Fotos

 

"Ich gehe viel spazieren, einmal einfach, weil strahlendes Wetter ist, dann auch, weil ich die kommenden Herbststürme vorausahne. So nütze ich wie ein Geizhals aus, was Gott mir schenkt."

(von Marie de Sévigné, franz. Autorin, 1626-1696)

  


Fototour 43:

 

Zwischen zwei Ländergrenzen
Zwischen zwei Ländergrenzen

 

Der November hat Kälte im Gepäck. Hin und wieder gibt es trübe, graue und nasse Tage, die gar nicht richtig hell werden wollen und man/frau am liebsten das Haus nicht verlassen möchte.... doch es gibt auch viele Lichtblicke: Das Kalte bringt Sonnenschein hervor und ein blauer Himmelsmantel umhüllt die Region. Genau an einem dieser Tage nachmittags bin ich im hiesigen Naturschutzgebiet, im Hohbruch, und im benachbarten Wald IJzerenbos in den Niederlanden mit meiner Kamera unterwegs. Die Sonne steht tief und lässt ihre Strahlen durch Bäume und Büsche blitzen. Die Natur hat sich durch die Kälte schließlich dazu durchgerungen, endlich in die wohlverdiente Pause zu gehen: Bäume und Sträucher fahren ihre Energiezufuhr zu ihrem Blattwerk herunter, so dass Buntes zum Vorschein kommt. Wege verwandeln sich in Blätterteppiche. Der November zeigt den Hauch eines „Goldenen Oktobers“, der dieses Jahr gänzlich ausgeblieben ist. Stunden könnte man/frau hier im Freien verbringen. Immer wieder finde ich aufs Neue schöne Fotomotive. Die Natur ist so vielfältig und einfallsreich, es ist schier unmöglich alles zu sehen, was sie bietet.

 Totholz bringt Leben hervor: Pilze breiten sich aus und bilden feste Wohnsitze auf dem hölzernen Fundament. Moose ummanteln die Stämme und schmücken diese mit frischem grünem Gewand. Wie Schwämme saugen sie das Wasser auf und sorgen in trockenen Zeiten für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt im Wald. Alles ist verwertbar, nichts ist umsonst. Totes und Lebendes spielen eine wichtige Rolle im natürlichen Kreislauf des Lebens....

 

Bildergalerie: "Eindrücke eines goldenen Novembertages"

(Durch das Anklicken auf das Kreuz lassen sich die Bilder vergrößern)

 


Unterwegs in der Natur
Unterwegs in der Natur
Auf Fototour
Auf Fototour

"Wer sich für die Natur keine Zeit nimmt, wird sie auch nie richtig verstehen lernen."

(Homepageherausgeberin, *1966)

 

"Naturaufnahmen mit Sprüchen & kleinen Texten": Bilder werden  mit Sprüchen, Zitaten oder kleineren Texten kombiniert. Die hier gezeigten Bilder sind in meiner Heimat tief im Westen Deutschlands entstanden. Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Naturfotografie. Es soll zum Nachdenken, "In-sich-"Ruhen und Genießen der herrlichen Landschaft dienen. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und Schauen...

 

(Info: Alle Bilder lassen sich per Anklicken vergrößern)

 

Fotografieren im Westen-meine Fotowelt